fbpx

Dalva

C. da Silva ist ein traditioneller Portshipper aus dem Jahr 1862 mit Keller in Vila Nova de Gaia. Der heutige Name wurde in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts definiert, als Herr Clemente da Silva das Unternehmen durch Heirat erhielt. Die Portweine stammen aus ihrer eigenen Quinta im Douro (Quinta dos Avidagos). Bekannt für den hochwertigen Tawny (Aged and Colheita) und das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis. Die Winzerin Ana Doro Beiroco bewacht seit 25 Jahren den eleganten Hausstil.

Die Portweine von C. da Silva sind das Ergebnis einer sorgfältigen Qualitätsüberwachung während ihres Alterungsprozesses durch die angesehensten Winzer in technologisch fortschrittlichen Labors.

Der Hafen von DALVA stammt aus traditionellen Rebsorten der abgegrenzten Region des Douro, wie der Tinta Barroca, der Tinta Cão, der Touriga Nacional, der Tinta Roriz und der Touriga Francesa. Der Hafen wird auf traditionelle Weise hergestellt und zur Reifung in Eichenfässern gelagert.

Ergebnisse 1 – 12 von 22 werden angezeigt