fbpx

Portwein

Portwein ist ein süßer Likörwein mit 18-20% Alkohol. In Europa darf nur der Hafen aus dem Gebiet entlang des Flusses Douro in Nordportugal den Namen verwenden. Die verschiedenen Ports können in zwei Typen eingeteilt werden: Ruby und Tawny. Ruby Port reift in der Flasche, ist meist fruchtdominiert und oft dunkel, tiefrot gefärbt. Tawny Port reift im Fass, ist holzdominiert und hat daher eine bräunlichere Farbe.

Der Hafen entstand im 18. Jahrhundert, als England mit Frankreich Krieg führte, damals bereits ein bedeutendes Weinproduktionsland. Die Engländer mussten anderswo nach Wein suchen und fanden ihn unter anderem in Portugal. Um die portugiesischen Weine während der langen Bootsfahrt in gutem Zustand zu halten, wurde den Fässern Weinalkohol zugesetzt, was zu dem angereicherten Portwein führte. Der Name stammt aus der Hafenstadt Porto, von wo aus der Wein verschifft wurde.

Ergebnisse 1 – 12 von 61 werden angezeigt